in form bildung.bremen.de Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Land Bremen
 
Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Land Bremen
Impressum
 
Warum ist ein gesundes Frühstück für mein Kind so wichtig?
Lebensmittel liefern täglich wichtige Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Vitamine und Mineralstoffe. Damit der Bedarf an allen lebensnotwendigen Nährstoffen abgedeckt werden kann, ist eine abwechslungsreiche und vielfältige Lebensmittelauswahl nötig.
Das Gehirn kann – im Gegensatz zu anderen Organen – keine Nährstoffe speichern. Im Verlauf eines Schultages brauchen unsere Kinder also viele Nährstoffe. Ein gesundes und ausgewogenes Frühstück hat somit positive Effekte auf die Lern- und Leistungsfähigkeit. Dazu gehört auch ausreichend viel zu trinken. Vorzugsweise ungesüßte Getränke.
Im Verlauf des Tages sinkt der Nährstoffspiegel im Gehirn und die Lern- und Leistungsfähigkeit nimmt ab. Jetzt braucht Ihr Kind eine Brotbox mit einem leckeren Pausen-Frühstück! Bei entsprechender Flüssigkeitsbilanz und ausreichend zur Verfügung stehenden Kohlenhydraten, werden Aufmerksamkeit, Erinnerungs- und Reaktionsvermögen sowie Konzentrationsfähigkeit wieder aufgeladen.

Was muss ich tun, damit mein Kind / meine Schule auch die Bio-Brotbox erhält?
Im Land Bremen organisieren wir als Vernetzungsstelle Schulverpflegung in Kooperation mit dem Verein SozialÖkologie e.V. den Aktionstag der Bremer Bio-Brotbox-Initiative. Falls die Grundschule Ihres Kindes nicht am Aktionstag teilnimmt, fragen Sie dort einfach nach. Kennt die Schule die Aktion noch nicht, können Sie sich gerne bei uns im Büro telefonisch bzw. per E-Mail oder auf unserer Homepage informieren. Nimmt die Schule Ihres Kindes bewusst nicht an dem Aktionstag teil, erfragen Sie die Gründe. Vielleicht können engagierte Eltern die Schulleitung überzeugen am Aktionstag teilzunehmen. Ob die Schule Ihres Kindes am Aktionstag teilnimmt können Sie im Sekretariat der Schule oder bei uns erfragen.

Aus welchen Zutaten besteht das Bio-Brotbox-Buffet?
Jedes Jahr sprechen wir die Unternehmen der Naturkostbranche erneut an. Aus diesem Grund kann es Abweichungen zum Vorjahr geben. Grundsätzlich möchten wir immer Brot, ein Brotaufstrich, Tee, Obst und Gemüse sowie Müsli anbieten.

    Diese Lebensmittel aus ökologischen Anbau werden in diesem Jahr für das gemeinsame Frühstück für jede Klasse zur Verfügung gestellt. Die Zutaten sollten am Tag der Anlieferung verzehrt werden. Andernfalls ist eine gekühlte Zwischenlagerung notwendig.
  • Obst und Gemüse der Saison vom Naturkost Kontor Bremen
  • Eine Schreibe Bio-Mischbrot von der Backstube - Backen mit Leidenschaft in Bremen-Nord
  • Eine Portion Frischkäse von Alnatura
  • Ein Portion Gemüseaufstrich von der Allos Hof-Manufaktur
  • Ein Portion Putenleberwurst von Ökoland
  • Eine Portion Honig von Walter Lang
  • Eine Portion Fruchtaufstrich Edbeere von Allos
  • Eine Portion Mühlen Müsli Frucht von Allos
  • Frische Vollmilch von der Hofmolkerei Dehlwes oder vom Hof Lütjen für das Müsli und den Kaffee der Eltern
  • Eine Portion Schlemmer-Joghurt von der Hofmolkerei Dehlwes
  • Direktsaft von Voelkel
  • Kaffee von Utamtsi
  • Einen Beutel Janosch-Waldbeerentee von Lebensbaum und einen Beutel elefanten-starkes Bengelchen Früchte-Gewürzteemischung von Sonnentor