in form bildung.bremen.de Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Land Bremen
 
Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Land Bremen
Impressum
 
"Wer gesund frühstückt, lernt besser", titelt der Weser-Kurier
Der Weser-Kurier berichtet über die Bio-Brotbox-Frühstücke in der Grundschule Robinsbalje im Stadtteil Huchting und der Grundschule an der Stichnathstraße in Bremen-Kattenturm.
„Mit dieser Aktion möchten wir das Bewusstsein bei Kindern und Eltern dafür schaffen, wie wichtig ein gesundes Frühstück als Basis für gutes Lernen in der Schule ist“, erläutert die Schulleiterin Gebke Bode-Kirchhoff ihrenBeweggrund die Aktion an der Schule mit viel Engangement durchzuführen.
In der Grundschule an der Stichnathstraße frühstückt das Schaf Sophia, eine Handpuppe mit. Die hat Ana-Mariá Becker vom Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (Biz) mitgebracht, um mit den Kindern über Fairen Handel und Bio-Anbau zu sprechen.

Die Bio-Brotbox 2018 zum Schulstart
In Form, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung, berichtet über die bundesweite Bio-Brotbox-Aktion, erläutert die Ziele der Aktion und die Historie.Besonders wird das zur Umsetzung nötige Engagment hervorgehoben, um die Aktion in den Städten und Kommunen anbieten zu können.

Eine Bio-Brotbox für Grundschüler
Initiative für gesundes Frühstück
Auch der Weser-Kurier berichtete über das Pressefrühstück in der Grundschule Fischerhuder Straße. "Mit der Aktion vermitteln wir Kindern und Eltern, dass eine ausgewogene erste Mahlzeit am Tag die nötige Energie für den Schultag liefert", so Michael Thun, Leiter der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bremen.

Weser-Kurier: Bio-Brotbox und Kopf des Tages
Weser-Kurier vom 19.09.2017.JPG
Weser-Kurier vom 19.09.2017
"Wer gut gefrühstückt hat, startet auch gut in den (Schul-)Tag", weiß Michel Thun als Leiter der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bremen zu berichten.(SOM, Weser-Kurier, 19.09.2017)<br>

Radio Bremen Vier fragt nach:
Was gibt bei euch zu Hause zum Frühstück?
Die Frühstücksgewohnheiten der Grundschulkinder in der Fischerhuder Straße können sehr unterschiedlich ausfallen. Ein Grund dafür sind auch die unterschiedlichen Essgewohnheiten der Herkunftsländer der Familien.
"Hat dir das Frühstück geschmeckt?", erkundigt sich Frau Demir bei den GrundschülerInnen. Die gaben ihr freudig Auskunft über ihre Frühstücksgewohnheiten. Gesendet wurde der Beitrag bei Radio Bremen Vier.


Das Fachmagazin "Schulverpflegung" berichtet in der Ausgabe 04/2016 über die Bremer Biobrotbox-Initaitve:
Volle Boxen
Die Bremer Brotbox-Initiative vermittelt Kindern und Eltern bereits seit 2011, dass eine ausgewogene erste Mahlzeit am Morgen die nötige Energie für den Schulstart liefert...(Schulverpflegung, 04/2016, S. 11)

BioStadt Bremen berichtete über die Bio-Brotbox Aktion:
Bio-Brotbox in der Tami-Oelfken-Schule
Langsam versammelten sich die Erstklässler der Tami-Oelfken-Schule in der Aula, während die Mitwirkenden der Bio-Brotbox sich kennenlernten. Michael Thun von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung erklärte zu Beginn, wie wichtig ein nährreiches Frühstück ist...(BioStadt Bremen, 2016)

Die Norddeutsche Zeitung über die Bio-Brotbox-Aktion:
Ökologisch - und lecker
Obst und Gemüse, vegane Brotaufstriche, Bio-Brot, Früchtetee, Müsli und Milch, allesamt Lebensmittel aus ökologischem Landbau, bot sich den Abc-Schützen der Lüssumer Schule an diesem Morgen. Ihre gelben Bio-Brotboxen konnten sie selber an einem Frühstücksbüfett in ihren Klassen befüllen... (Doris Friedrichs, Die Norddeutsche, 22.09.2016)


Radio Bremen berichtet live vom Pressefrühstück der Bio-Brotbox-Aktion:
Was alles zu einem perfekten Pausenbrot gehört
Rund 4.000 Kinder in Bremen erhielten zum Schulanfang ihre eigene Brotdose – und durften sich diese an einem Frühstücksbuffet aus ökologisch angebauten Lebensmitteln im Klassenzimmer selber füllen. Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Land Bremen hat die Aktion organisiert. Gemeinsam mit dem Verein SozialÖkologie e.V. und dem Naturkontor Bremen. Ziel ist es, Kinder für ein gesundes Frühstück und nachhaltige Ernährung zu begeistern...(Eva Landscheid, radio bremen, 19.09.2016)



Weser-Kurier: Bio-Brotbox und Kopf des Tages
Bericht_Weser-Kurier_19092016.jpg
Weser-Kurier,19.09.2016
Dass ein gesundes Frühstück die halbe Miete für eine guten Start in den Tag ist, weiß kaum einer besser als Michael Thun...(FEA, Weser-Kurier, 19.09.2016)


In Form berichtete vorab über das neue Konzept der Bremer Bio-Brotbox-Aktion:
Das neue Konzept der Bremer Bio-Brotbox Aktion ist gesund und nachhaltig.
In diesem Jahr übernimmt die Vernetzungsstelle Schulverpflegung (VNS) Bremen zum ersten Mal in Kooperation mit dem Verein SozialÖkologie e.V. die Organisation der Bio-Brotbox. Um den Aktionstag noch nachhaltiger zu gestalten, hat die VNS das Konzept entsprechend angepasst...(in form, September 2016)
SKB_web_2_29072015093301.jpg IN_FORM__Schulverpflegung4c_klein1_23012011214247.png BMEL_DTP_RGB_de_08012014104914.png Bremen_Fair_web_18092012161633.jpg Bio_Stadt_Bremen_neu__web_14042016_22042016125805.jpg Logo_VereinSozialOekologie_web2_02062016115514.jpg veggiday_16042010112630.jpg iclei_logo_16042010111752.jpg Aktionslogo_Macht_Dampf_RBG_18022016164119.jpg Logo_UN_Dekade_Beitrag_web_18092012161251.jpg bbb_Logo_4c_klein_19052016105229.jpg BTZ_15042010144507.gif