in form bildung.bremen.de Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Land Bremen
 
Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Land Bremen
Impressum
 
Michael Thun (M.A.)
Projektleitung
66.JPG
Er gewährleistet die fachliche Leitung der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bremen. Er steht als Experte mit seinem Wissen um die Möglichkeiten von adressatenspezifischen Ausgestaltungen der Verpflegungsbereiche zur Verfügung.
Als gelernter Koch, studierter Mathematik-Lehrer und Mitarbeiter der Projektgruppe Schulentwicklungsforschung an der Uni Hannover kennt er die Schwierigkeiten des Feldes aus eigener Anschauung. Er deckt damit die ernährungsfachlichen und die pädagogischen Komponenten dieses Arbeitsbereiches ab.

Hille Heumann-Klemm
Fachreferentin
Was macht gute Schulverpflegung aus? Welche Aspekte tragen zum Gelingen guter Schulverpflegung bei und welche Akteure sind beteiligt? Das waren die Ausgangsfragen von Hille Heumann-Klemm.
Seit 2014 beschäftigt sie sich intensiv mit der Schulverpflegung entlang der Qualifizierungs- und Weiterbildungsthemen in diesem Kontext. Als zweifache Mutter kocht sie täglich frisch und vollwertig. Sie legt großen Wert auf eine gesunde Ernährung von Schulkindern, auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und einer Ernährungspädagogik, die Genuss und Freude bereitet.
Mit juristischem Hintergrund, als PR-Fachfrau, ausgebildeter Coach und Dozentin in der Erwachsenenbildung verfügt sie über umfangreiche Erfahrungen in der Beratung, Organisation und Durchführung von Schulungen, Workshops und Tagungen. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Koordination des Projektbüros sowie die inhaltliche und organisatorische Gestaltung von Fortbildungen und Veranstaltungen.

Corinna Neuthard
Fachreferentin
Als Ökotrophologin arbeitet Corinna Neuthard für das Projekt "Gelingen einer gesundheitsförderlichen Schul- und Kitaverpflegung unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten". Ihre Aufgabe ist die fachliche Verankerung der Ernährungs- und Nachhaltigkeitsaspekte. Parallel schreibt sie an ihrer Doktorarbeit und liefert so den Zugang zur aktuellen wissenschaftlichen Forschung.
Durch Praktika und Tätigkeiten ist ihr die praktische Seite der Außerhausverpflegung geläufig. In dem Projekt „Bio kann jeder“ konnte sie bereits Erfahrungen mit unterschiedlichen Akteur*innen im Setting Schule machen.


Jolina Beckmann
Werkstudentin (bis 2017)
foto jolina.jpg
Sie studiert Ökotrophologie an der Fachhochschule Münster, im Schwerpunkt Beratungs- und Dienstleistungsmanagement. Während ihres Studiums hat sie sich vermehrt auf das Themengebiet "Schulverpflegung" spezialisiert. Jolina Beckmann war bis zum Februar 2017 Werkstudentin in der Vernetzungsstelle.

Sabine Adamaschek
(Ehemalige freie Mitarbeiterin von 2011-2014)
Sie befasst sich u.a. mit den Themen vegetarische und vegane Angebote in der Schulverpflegung, welche sie auch in ihrer Abschlussarbeit im Rahmen ihres Ökotrophologie-Studiums näher beleuchtet hat.
SKB_web_2_29072015093301.jpg IN_FORM__Schulverpflegung4c_klein1_23012011214247.png BMEL_DTP_RGB_de_08012014104914.png Bremen_Fair_web_18092012161633.jpg Bio_Stadt_Bremen_neu__web_14042016_22042016125805.jpg Logo_VereinSozialOekologie_web2_02062016115514.jpg veggiday_16042010112630.jpg iclei_logo_16042010111752.jpg Aktionslogo_Macht_Dampf_RBG_18022016164119.jpg Logo_UN_Dekade_Beitrag_web_18092012161251.jpg bbb_Logo_4c_klein_19052016105229.jpg BTZ_15042010144507.gif